top of page
  • abacoiu

5 effektive Ideen deinen eigenen Führungsstil weiterzuentwickeln!




1. Nimm deine Mitarbeiter:innen wahr und bleib mit ihnen in Kontakt und im Austausch: Remote wie auch gemeinsam vor Ort. Stell ihnen regelmäßig Fragen über ihre Erfahrungen mit dir als Vorgesetzten. Das erfordert manchmal etwas Mut - und der wird sich lohnen. Denn nur über diese Rückmeldungen wirst Du wachsen können.


2. Auch wenn es zeitlich immer schnell hinten über fällt - halte in regelmäßigen Abständen inne und reflektiere deine Entscheidungen, deine Gespräche mit Mitarbeiter:innen und Aktivitäten als Führungskraft. Notiere dir die positiven als auch negativen Aspekte und entwickle Strategien, um dich zu verbessern. Das führt direkt zu 3. … denn gemeinsam geht das noch besser als alleine.


3. Suche Dir Peers in deinem Unternehmen und in deinem Umfeld. Tausche dich mit Kolleg:innen aus, die erfolgreich in der Führungsposition sind. Und auch mal mit jemandem aus deiner Ebene und jemandem Fachfremden. Teile deine Gedanken und Strategien und leite mögliche Handlungen für dich ab.


4. Verbessere dein Wissen stetig mit Büchern, Artikeln oder Podcasts über neue Managementsysteme oder Techniken. Das Modell der „Effort-Reward Imbalance“ (ERI Modell) von Siegrist hat uns nachdenklich gemacht. Er nimmt an, dass es zu Krisen bei den Mitarbeiter:innen kommt, wenn die Balance zwischen Arbeitseinsatz und entsprechender Belohnung nicht ausgeglichen ist. Monetäre zusätzliche Entlohnung ist übrigens ein sehr kurzfristiger Belohnungsschub. Es geht vielmehr um die individuelle Wertschätzung für die erzielte Leistung als auch um den Weg dorthin. Somit braucht es immer wieder einen sehr individuellen Blick auf jede/n einzelne/n Mitarbeiter:in.


5. Ein guter Führungsstil ist auch immer etwas sehr Individuelles und muss zu dir und deiner Persönlichkeit passen. Beobachte dich um herauszufinden, wo deine Stärken liegen und was zu dir passt. Achte zum Beispiel auf die Momente und Situationen, in denen du dich im Flow fühlst und finde mehr davon.


Um dir einen individuellen und effektiven Führungsstil aufzubauen, ist es wichtig an dir zu arbeiten, dich weiterzuentwickeln und offenzuhalten für verbessernde Impulse von anderen - ob dies nun Kolleg:innen oder Mitarbeiter:innen sind – egal ob in deiner Kommunikation oder Ausrichtung an Zielvorgaben!

In diesem Beitrag habt Ihr 5 Ideen gelernt wie ihr euren Führungsstil überprüfen könnt, um so eure Mitarbeiter:innen bestmöglich zu motivieren und unterstützen zu können! 💪 Lasst uns wissen - was sind Eure Tipps und was hilft Euch ganz persönlich?

23 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page